Home > Veteranen verabschiedeten sich vom Sommer

Veteranen verabschiedeten sich vom Sommer




Die Veteranen haben sich, der Tradition gehorchend, mit einem tollen Raclette-Abend von der offiziellen Tennissaison mit den Doppelspielen jeweils am Dienstag verabschiedet.


Special Guest war Dr. Martin Baroch aus Horgen, dessen Trainingscamps im April im Südtirol (Naturns) schon von vielen Stalliker Spielerinnen und Spieler besucht wurde und immer noch besucht wird. Anstatt Doppelspiele stand der letzte Veteranen-Ziischtig im Zeichen des letzten Schliffs für die Wintersaison. Wer Martin kennt, der weiss: Kein Shirt blieb trocken, und die professionellen Tipps und Korrekturen wurden von allen verstanden. Bei der Umsetzung haperte es dann allerdings da und dort schon noch…

Die Raclette-Runde umfasste nicht weniger als 22 noch aktive oder ehemalige Spieler mit ihren Partnerinnen.

Zu den Höhepunkten dieses Anlasses gehört jeweils die Rede von Richi Blumer - und er blieb auch diesmal nichts schuldig und konnte einige Lacher verbuchen.

Und was wäre der Raclette-Schmaus ohne den krönenden Abschluss in Form der köstlichen Kirschtorte von unserem Clubbäcker Eugen Peter. Herzlichen Dank, Eugen!

Diese elfte Ausgabe des Raclette-Abends, immer organisiert von Brigit (schöne Herbstdekorationen) und Mario (schaute zum Käse und Wein) war in dieser Form die letzte. Für 2020 sind neue Ideen gefragt.

Die Bilder vom Raclette-Schmaus


 
Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
16:43:36 25.09.2019
admin

header sub
mask