Nach 6:1 ein 7:0 - Senioren im Siegesrausch


 

Dominanter Auftritt der Senioren 1 in der zweiten Liga. Einem 6:1 Sieg im Auftaktspiel auswärts gegen Ried Wollerau folgte zuhause ein makelloses 7:0 gegen Oberrieden.

Kam der Sieg in Wollerau noch ohne Captain Martin mit zwei Interclub Rookies aus der neuen Jungsenioren Mannschaft zustande, so standen im zweiten Spiel wieder alle langjährigen Stammspieler zur Verfügung, wenn auch mit unterschiedlicher Vorbereitung.

Stefan versuchte es mit Orangensaft zum Brunch, doch wie schon bei Patty Schnyder ohne sichtbaren Erfolg. Erst als seine Partnerin Claudia in den Zuschauerrängen auftauchte, löste sich seine Verkrampfung und er gab nur noch ein einziges Game ab, nämlich genau dann, als sie kurz im Clubhaus verschwunden war.

Livio hatte sich bereits am Vorabend mit vergorenem roten Traubensaft gestärkt, was gar nicht nötig gewesen wäre, denn er kam nur zu einem Kurzeinsatz. 5:2 führte er, als sein Gegner verletzt aufgeben musste.

Andi und Martin folgten vor dem Spiel ihrer samstäglichen Routine (Abfall zum Recycling bringen). Andi räumte dann auch seinen Gegner, ein «schwacher R7er», souverän aus dem Weg. Martin hingegen konnte einen Dreisätzer nur knapp im Tiebreak verhindern.

Ein gut ausgeschlafener Ulysses ging äusserst konzentriert zu Werk und siegte in seinem dritten diesjährigen Einzel bereits zum dritten Mal.

Zwei Siege in den Doppelpartien vervollständigten die perfekte Bilanz des Tages.

Vor fünf Jahren spielten Andi und Markus bereits gegen den gleichen Gegner in Oberrieden. Wie damals verhalf ihnen die gleiche Taktik zum Sieg: Zermürbende Lobbälle von Markus kombiniert mit schönen Gewinnschlägen von Andy.

Stefan und Ulysses steigerten sich in ihrer Partie nach verlorenem Startsatz von Spiel zu Spiel bis zum Gewinn des Tiebreaks mit 7:0. Demoralisiert gaben die Oberriedener vor dem Entscheidungssatz auf, der als Champions Tiebreak gespielt worden wäre. Wenn allerdings Philip diese Regel gekannt hätte, dann hätte er womöglich trotz leichter Zerrung nicht vorzeitig das Handtuch geworfen.
 

Alle Spiele und Resultate der Teams des TC Stallikon