Reglement Vermietung des Clubhauses

  ● Bewirtung
  
● Hausordnung

  Belegung

  7. Oktober 2022
Max Stalder

  8. Oktober 2022
Simone Schweizer

12. Dezember 2022
Gregor Roth

 
 
 
 

Benutzungsrecht
Das Clubhaus steht in erster Linie dem Tennisclub Stallikon für seine eigenen Anlässe zur Verfügung.

Das Clubhaus kann jeweils vom 1. Oktober bis zu Ende Februar von Clubmitgliedern und clubfremden Personen für private Anlässe gemietet werden, sofern der Clubbetrieb nicht beeinträchtigt wird.
 Über die Vermietung entscheidet der Vorstand. Die Hüttenwartin, Nicole Kuster, amtet im Namen des Vorstandes als Vermieterin.


Die Kontaktadresse lautet: Nicole Kuster, 078 709 09 48.

Lage des Clubhauses
Miete und Bezahlung
Das Mietverhältnis dauert ab dem angegebenen Zeitpunkt bis 12.00 Uhr des folgenden Tages. Die Gebühr beträgt für Mitglieder des TC Stallikon Fr. 100.-  (wird in Rechnung gestellt). Für Nichtmitglieder Fr. 250.- (die Rechnung ist vor Mietantritt zu bezahlen). Der Mieter ist Kostenträger für sämtliche Beschädigungen. 

 
Hausordnung
  • Die Benutzer haben das Gebäude, Mobiliar und die Umgebung mit der notwendigen Sorgfalt zu behandeln.
  • Allfällige Beschädigungen sind unaufgefordert dem Hüttenwart bei der Abgabe des Clubhauses mitzuteilen.
  • Die sich im Aufenthaltsraum befindlichen Tische und Bänke dürfen nicht im Freien aufgestellt werden. Beim Gebrauch von offenem Feuer (Kerzen, Fackeln etc.) ist Vorsicht geboten.
  • Für allfällige Schäden haftet der Mieter.
  • Das Abbrennen von Feuerwerk in der Umgebung des Clubhauses ist verboten.
  • Der Lärmpegel ist auf ein Minimum zu reduzieren. Musik darf nur im Hausinnern abgespielt werden. Das Parkieren von Fahrzeugen ist nur auf dem Clubhaus-Parkplatz gestattet und nicht auf den Wiesen und Wanderwegen.
 
Reinigung und Übergabe
Nach Beendigung des Anlasses sind die benutzten Räumlichkeiten und die WC-Anlagen gründlich zu reinigen. Gebrauchtes Geschirr ist sauber abzuwaschen und abzutrocknen.

Die Umgebung des Clubhauses ist aufzuräumen und in geordnetem Zustand zu hinterlassen. Für Abfälle sind die eigenen Kehrichtsäcke zu verwenden und müssen durch den Mieter entsorgt werden.

Wird das Clubhaus in ungereinigtem Zustand abgegeben, wird für die Schlussreinigung der effektive Zeitaufwand zu ortsüblichen Ansätzen in Rechnung gestellt.

Das Abholen und Zurückbringen des Schlüssels ist vorgängig telefonisch mit der Hüttenwartin abzusprechen, die auch zuständig ist für die Abnahme der Anlage.

Unter Vorbehalt der gesetzlichen Haftpflicht lehnt der TC-Stallikon jegliche Haftung ab. 

Stallikon Ende März 2022, der Vorstand