Home > Thö verzauberte auf Asiatisch

Thö verzauberte auf Asiatisch

Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt doch so nahe… Die Jungseniorinnen luden die Senioren zu einem original vietnamesischen Abend ein!

Man erinnere sich, so quasi als Revanche zum letztjährigen spanischen Abend. Als gebürtige Vietnamesin konnte Thö aus dem Vollen schöpfen und hat praktisch im Alleingang ein Viergangmenu auf den Tisch gezaubert.

Als Auftakt gab es Frühlingsrollen. Diese wurden mit einem Salatblatt umwickelt, verschiedenen Gewürzen verfeinert und in einer ausgezeichneten Fischsauce getunkt.

Man merke, es war gar nicht so einfach, einigermassen anständig zu dinieren. Zum Glück gibt es Servietten…

Als zweiter Gang wurde eine Suppe mit Namen „Pho bo“ gereicht. Die Zutaten wie Gewürze, Reisnudeln und Fleisch wurden nicht im speziellen Fond gekocht, sondern nur mit der Suppe übergossen (sensationell).

Zum Hauptgang gab es Curry mit Ananas und Crevetten, sehr originell in einer ausgehölten Ananas angerichtet.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt waren wir uns einig, dass Thö ab jetzt eine unkündbare Mitgliedschaft auf Lebzeiten hat. Und da aller guten Dinge vier sind, wurde als Abschluss ein Dessert mit Namen „xoi dau xanh dua“ gereicht. Übersetzt wäre das süsser Klebreis mit allerhand Feinem drin.
 
Bei bester Stimmung waren sich Jungseniorinnen und Senioren einig, diese gegenseitigen Einladungen zur Tradition werden zu lassen. Die Herren haben jetzt ein Jahr Zeit, sich vorzubereiten!
Sandra Meier

     


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:08:14 13.09.2017

header sub
mask